Fit und gesund

Fit und gesund

  

Kreislauftraining und Muskelaufbau

Mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren bedeutet nicht Leistungssport zu betreiben - unser Körper freut sich über jede kleine Aktivität, die wir ihm im Alltag gönnen. Regelmässiges körperliches Training  stärkt das Immunsystem, hält das Herz-Kreislauf-System fit und kann einer Vielzahl von Krankheiten vorbeugen. Gehirn und Herz werden besser durchblutet und erhöhen die Konzentration.

*  Diese Angebote erfolgen mit unserem Personaltrainer (one to one Behandlung)

 

EINZELANGEBOTE

: : Bodyformer (Elektroimpuls-Ganzkörpertraining)*30 Min.CHF85.–

Bodyformer

Wollen Sie ein Ganzkörpertraining für schnellen, spürbaren Erfolg?

Der „Bodyformer“ ist ein effektives und hochwirksames Gerät für alle Alters- und Leistungsstufen und ermöglicht gleichzeitig aktives und passives Training. Durch die 20 Impulsgeber, die in einem Bodyformer-Anzug integriert und durch ein Steuerkabel mit dem Bodyformer-Gerät verbunden sind, wird die gesamte Muskulatur trainiert.


Stimulierende Elektroimpulse setzen den biochemischen Prozess der Muskelkontraktion in Gang. Die Wirkung ist damit um ein Vielfaches höher als beim konventionellen Muskeltraining. Selbst tief liegende Muskulatur wird dabei aktiv aufgebaut. Für ein optimales Ergebnis begleitet Sie Ihr Personal-Trainer.

20 Minuten Training mal 20 Impulsgeber ergeben einen doppelten Trainingserfolg. Damit erzielen Sie Ergebnisse, die begeistern.

Mit dem Bodyformer können Sie bei 80 verschiedenen Programmen zum Beispiel

- gleichzeitig alle Muskelgruppen stärken
- bei minimaler Gelenkbelastung gezielt Muskeln aufbauen
- Ungleichgewichte in der Muskulatur ausgleichen
- Ihre Kraftausdauer steigern
- den Körperfettabbau perfekt unterstützen
- die Durchblutung effektiv fördern
- die Cellulite reduzieren
- das Bindegewebe straffen
- Ihre Körperhaltung verbessern
- Rücken- und Gelenkbeschwerden lindern
- Inkontinenzbeschwerden verbessern
- die Psyche stabilisieren durch Freisetzung von Endorphinen.

Optimales Vorgehen

Ihr Ziel ist es, kontinuierlich die sportliche Leistungsfähigkeit zu steigern. Dafür erarbeiten wir mit Ihnen ein Programm, welches entsprechend Ihrem Trainingszustand einen ausreichend starken Reiz setzt. Entsprechend Ihrem Trainingsfortschritt steigern Sie die Leistungsfähigkeit durch Verkürzung der Pausendauer und durch eine Erhöhung der Kontraktionszeit. Durch die Variation der Belastung können Sie eine Stagnation des Trainingserfolges verhindern. Beim Bodyformer gewährleisten wir dies durch eine veränderte Auswahl der Programme und/oder eine Veränderung der Impulsdauer. Auch mit wechselnden Belastungen und mit abwechselnden isometrischen und dynamischen Übungen können Sie die gewünschte kontinuierliche Leistungssteigerung erreichen.

Für ein optimales Resultat achten Sie auf ausreichende Erholungszeit. Zu Beginn beträgt die optimale Trainingshäufigkeit am Bodyformer 2 bis 3 Trainingseinheiten pro Woche.

: : FitVibe (Vibrationsmuskeltraining mit KINESIS*30 Min.CHF75.–

Fitvibe und Kinesis

Fitvibe

Das Prinzip des Vibrationstrainings wurde vor über 30 Jahren von dem führenden russischen Sportmediziner Prof. Dr. Nazarow entwickelt. Er entwickelte für die Kosmonauten der Weltraumstation Mir ein massgeschneidertes Trainingskonzept, das ausschliesslich auf mechanischen Schwingungseinwirkungen basiert und im Vergleich zum herkömmlichen Muskelkrafttraining sich als noch wesentlich effizienter erwies.

Trainings-Effekte
• Muskelkraftzuwachs
• Flexibilität & Mobilität
• Erhöhte Fettverbrennung
• Starke Blutzirkulation
• Erhöhung der Knochendichte
• Natürlicher Lifting Effekt
• Körpereigenes Anti-Aging

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass durch die Vibrationen der tonische Vibrationsreflex ausgelöst wird, der eine verstärkte Aktivierung und eine höhere Belastung der Muskulatur ermöglicht. Damit besteht ein wesentlicher Vorteil dieser Trainingsmethode in der Möglichkeit, deutliche Kraftanstiege trotz verhältnismässig geringer Belastungsumfänge erzielen zu können.
Bei gedehnter Muskulatur hingegen führen die Vibrationen zu einer Abnahme des Muskeltonus. In diesem Falle überwiegen offenbar die Einflüsse von hemmenden Rezeptoren, so dass durch das Vibrationstraining auch für die Beweglichkeit positive Effekte in Form einer verbesserten Dehnfähigkeit erzielt werden können. Die Förderung der Durchblutung und eine gesenkte Schmerzempfindsamkeit tragen gleichzeitig zur Verbesserung der Beweglichkeit bei.

Bei entspannter Muskulatur wirken die Vibrationsreize lockernd im Sinne einer Massage. Diese Trainingsform kann in leicht abgewandelter Form auch als passives Aufwärmen und Aktivieren der Muskulatur genutzt werden.
Darüber hinaus sind weitere positive Auswirkungen des Vibrationstrainings aus der Physiotherapie (z.B. bei der Behandlung von Osteoporose) beobachtet worden.

Augrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten stellt das Vibrationskrafttraining eine interessante und viel versprechende Ergänzung zu den herkömmlichen Trainingsmethoden dar. Studien belegen, dass die gleiche Leistungssteigerung, die im herkömmlichen Krafttraining zu erzielen ist, mit Fit-Vibe 85 Prozent weniger Zeit benötigt. Das ist auch für Topmanager eine echte Erfolgsbilanz!

Weitere Informationen zu diesem Thema . . .
Wellwave.net

Kinesis bedeutet: dreidimensionale Bewegungen

Kinesis besitzt ein patentiertes Drahtseilsystem, das Bewegungen in drei Raumebenen ermöglicht, was wiederum einen sehr grossen Bewegungsradius garantiert. Gerade, diagonale und kreisförmige Bewegungen werden mit einer einzigartigen Natürlichkeit und ohne Störungen durch die Drahtseile durchgeführt. Mit Kinesis lassen sich komplette kinetische Abläufe sowie einzelne Muskeln aktivieren. Dadurch wird ein anatomiegerechtes, individuelles Training erst möglich. Mit Kinesis lassen sich mehr als 250 Übungen und Bewegungsabläufe zur Verbesserung der Kraft, der Flexibilität und der Stabilität ausführen.

Stabilität: Die Fähigkeit, den eigenen Körper durch die Einbeziehung der stabilisierenden Muskeln bei jeder Bewegung aktiv zu kontrollieren.

Flexibilität: Die Fähigkeit in jedem Gelenk des Körpers über den kompletten Gelenkradius zu verfügen.

Kraft: Die Fähigkeit, einen Widerstand zu überwinden – den eigenen Körper oder ein zusätzliches externes Gewicht.

: : Cross-Training (Herz-Kreislauf oder Fettverbrennung)30 Min.CHF45.–

Vario-Cross-Training

Die neuste Technologie für noch bessere Resultate

Vario-Cross-Training ist optimal, wenn Sie abnehmen, mühelos Kalorien verbrennen, Ihre Koordination verbessern, Gelenkproblemen vorbeugen oder Ihren kompletten Körper in einer einzigen Trainingseinheit bewegen möchten. Im Vergleich zu einem traditionellen Crosstrainer mit nur einem Bewegungsablauf, können Sie mit dem Vario-Gerät drei verschiedene Schrittarten – Step, Ellipse und Laufbewegung– ausführen. Sie können zwischen den Bewegungen wechseln ohne die Übung zu unterbrechen oder die Füsse von den Boards nehmen zu müssen. Im Gegensatz zu einem Laufband oder zum Joggen auf der Strasse, werden die Knie und Füsse kaum durch Stösse belastet, da sie keinen Kontakt mit dem Boden aufnehmen. Wenn Sie Fussboards und Armhebel zusammen verwenden und dabei den Druck selbst regulieren, wird sowohl die Beinmuskulatur als auch die Oberkörpermuskulatur trainiert.

Kreislauftraining

Der wichtigste Muskel des Menschen ist das Herz. Um das Herz und das gesamte Herz-Kreislaufsystem effizient zu trainieren, ist ein regelmässiges Herz-Kreislauftraining absolut notwendig. Es erhöht die Leistungsfähigkeit des Herzens und verringert das Risiko eines Herzinfarktes entscheidend. Nur durch die Pulskontrolle und die daraus resultierende computergesteuerte Belastung wird das Herz-Kreislaufsystem individuell trainiert. Das heisst, dass Sie nicht unterfordert - und was noch viel wichtiger ist - nicht überfordert werden. So trainieren Sie immer im optimalen Bereich!

Fettverbrennung

Mit dem Cross-Trainer können Sie bis zu 200 Kalorien in 20 Minuten verbrennen, weil Sie den kompletten Körper bewegen: Beine, Arme sowie Bauch- und Schultermuskulatur. Die körperliche Aktivität ist intensiv, aber die Anstrengung wird kaum wahrgenommen, weil Sie die Bewegung des Geräts an Ihre Schrittlänge anpassen können und keine Stossbewegung auf die Gelenke erfolgt.

: : Arm Velo (Arme, Schultern, Brust, Rücken)30 Min.CHF

50.–

Arm Velo

Kräftigung der Oberkörpermuskulatur

  • Kräftigung der Muskulatur von Armen, Schultern, Nacken, Rücken und Brust
  • Reduktion von Gelenkschmerzen aufgrund der verbesserten Durchblutung und Kräftigung der umliegenden Muskulatur
  • Verbesserung der Körperhaltung aufgrund des gleichmässigen Muskelaufbaus von Brust und Rücken
  • Durch die schnellen, kurzen Drehbewegungen im Brustwirbelbereich wird die gesamte Muskulatur des Oberkörpers bis zum Nacken gelockert und entspannt. Der Energiefluss wird nicht mehr aufgehalten.

Herz-Kreislauf-Training

Jetzt können Sie gleichzeitig an den Muskeln Ihres Oberkörpers arbeiten und ein wirksames Herz-Kreislauf-Training durchführen. Durch einfache Richtungsänderung oder Verändern der Länge und Höhe der Hebel können Sie zahlreiche Übungsvarianten durchführen.

: : Cardio-Wave (Herz-Kreislauf oder Fettverbrennung)30 Min.CHF50.–

Cardio-Wave Training

Cardio-Training auf mehreren Ebenen gleichzeitig

Beim Training mit Cardio Wave arbeitet überwiegend die Beinmuskulatur, vor allem die Gesässmuskeln. Die Gelenke werden dabei geschont. Das Training erfolgt im persönlichen Rhythmus, in immer wieder andern Positionen und Geschwindigkeiten. Das Trainingsziel wird in kürzester Zeit erreicht.

Vorteile
- Reduzierung des Fettgewebes
- Tonisierung der Muskulatur der unteren Gliedmassen
- Training des kardio-vaskulären Systems
- Verbesserung der Atmungskapazität

 

KOMBIANGEBOTE

: : Fit Plus mit Personaltrainer                 10x60 Min.CHF895.–

Fitvibe und Kinesis oder Vario-Cross mit Personaltrainer

Fitvibe

Das Prinzip des Vibrationstrainings wurde vor über 30 Jahren von dem führenden russischen Sportmediziner Prof. Dr. Nazarow entwickelt. Er entwickelte für die Kosmonauten der Weltraumstation Mir ein massgeschneidertes Trainingskonzept, das ausschliesslich auf mechanischen Schwingungseinwirkungen basiert und im Vergleich zum herkömmlichen Muskelkrafttraining sich als noch wesentlich effizienter erwies.

Trainings-Effekte
• Muskelkraftzuwachs
• Flexibilität & Mobilität
• Erhöhte Fettverbrennung
• Starke Blutzirkulation
• Erhöhung der Knochendichte
• Natürlicher Lifting Effekt
• Körpereigenes Anti-Aging

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass durch die Vibrationen der tonische Vibrationsreflex ausgelöst wird, der eine verstärkte Aktivierung und eine höhere Belastung der Muskulatur ermöglicht. Damit besteht ein wesentlicher Vorteil dieser Trainingsmethode in der Möglichkeit, deutliche Kraftanstiege trotz verhältnismässig geringer Belastungsumfänge erzielen zu können.
Bei gedehnter Muskulatur hingegen führen die Vibrationen zu einer Abnahme des Muskeltonus. In diesem Falle überwiegen offenbar die Einflüsse von hemmenden Rezeptoren, so dass durch das Vibrationstraining auch für die Beweglichkeit positive Effekte in Form einer verbesserten Dehnfähigkeit erzielt werden können. Die Förderung der Durchblutung und eine gesenkte Schmerzempfindsamkeit tragen gleichzeitig zur Verbesserung der Beweglichkeit bei.

Bei entspannter Muskulatur wirken die Vibrationsreize lockernd im Sinne einer Massage. Diese Trainingsform kann in leicht abgewandelter Form auch als passives Aufwärmen und Aktivieren der Muskulatur genutzt werden.
Darüber hinaus sind weitere positive Auswirkungen des Vibrationstrainings aus der Physiotherapie (z.B. bei der Behandlung von Osteoporose) beobachtet worden.

Augrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten stellt das Vibrationskrafttraining eine interessante und viel versprechende Ergänzung zu den herkömmlichen Trainingsmethoden dar. Studien belegen, dass die gleiche Leistungssteigerung, die im herkömmlichen Krafttraining zu erzielen ist, mit Fit-Vibe 85 Prozent weniger Zeit benötigt. Das ist auch für Topmanager eine echte Erfolgsbilanz!

Weitere Informationen zu diesem Thema . . .
Wellwave.net

Kinesis bedeutet: dreidimensionale Bewegungen

Kinesis besitzt ein patentiertes Drahtseilsystem, das Bewegungen in drei Raumebenen ermöglicht, was wiederum einen sehr grossen Bewegungsradius garantiert. Gerade, diagonale und kreisförmige Bewegungen werden mit einer einzigartigen Natürlichkeit und ohne Störungen durch die Drahtseile durchgeführt. Mit Kinesis lassen sich komplette kinetische Abläufe sowie einzelne Muskeln aktivieren. Dadurch wird ein anatomiegerechtes, individuelles Training erst möglich. Mit Kinesis lassen sich mehr als 250 Übungen und Bewegungsabläufe zur Verbesserung der Kraft, der Flexibilität und der Stabilität ausführen.

Stabilität: Die Fähigkeit, den eigenen Körper durch die Einbeziehung der stabilisierenden Muskeln bei jeder Bewegung aktiv zu kontrollieren.

Flexibilität: Die Fähigkeit in jedem Gelenk des Körpers über den kompletten Gelenkradius zu verfügen.

Kraft: Die Fähigkeit, einen Widerstand zu überwinden – den eigenen Körper oder ein zusätzliches externes Gewicht.

Kardio-Cross-Training

Kreislauftraining

Der wichtigste Muskel des Menschen ist das Herz. Versagt er, hat das den sofortigen Tod zur Folge. Um das Herz und das gesamte Herz-Kreislaufsystem effizient zu trainieren, ist ein separates Herz-Kreislauftraining absolut notwendig. Es erhöht die Leistungsfähigkeit des Herzens und verringert das Risiko eines Herzinfarktes entscheidend. Nur durch die Pulskontrolle und die daraus resultierende computergesteuerte Belastung wird das Herz-Kreislaufsystem individuell trainiert. Das heisst, dass Sie nicht unterfordert - und was noch viel wichtiger ist - nicht überfordert werden. So trainieren Sie immer im optimalen Bereich!

2003 waren Herz/Kreislauferkrankungen in den Industrienationen mit 53% die Todesursache Nummer eins. Unser Leben kommt aus der Zelle. Wichtigster Baustein für die Zelle ist Sauerstoff, neben Wasser und Nährstoffen. Alles was die Sauerstoffaufnahme jedoch reduziert, führt zu Krankheiten und vorzeitigem Altern. Alles was die Sauerstoffaufnahme verbessert, bringt uns Energie. Zellen könnten praktisch ewig leben, wenn wir sie, bzw. unseren Körper, richtig behandeln.

Fettverbrennung

Der Körper verbrennt Fett am effektivsten, wenn ein mässiges, aber regelmässiges Ausdauertraining (aerobes Training = Basic-Training im grünen Bereich) betrieben wird. Für den Fettabbau benötigt der Organismus enorme Mengen an Sauerstoff. Sobald bei zu hoher Trainingsintensität nicht mehr genügend Sauerstoff über die Atmung zugeführt werden kann (anaerobe Schwelle), zieht der Körper immer mehr Kohlehydrate und weniger Fett zur Energieversorgung heran. Die Folge davon ist, man fühlt sich nach dem Training zwar richtig „ausgepowert“, für den gezielten Fettabbau hat man jedoch wenig bis gar nichts getan. Nur wenige Sportarten sind für ein „aerobes Ausdauertraining“ und damit für effektiven und sicheren Fettabbau geeignet. Geeignete Sportarten sollten grosse Teile der Muskulatur beanspruchen, rhythmisch sein und über einen längeren Zeitraum hinweg moderat mit geringer Intensität ausgeübt werden können. Sportliche Aktivitäten, bei denen längere Pausen nicht zu umgehen sind, eignen sich für gezielten Fettabbau nicht. Dazu zählen naturgemäss fast alle Spielsportarten. Tennis, Squash, Badminton, Fussball, Handball und dergleichen mögen zwar viel Spass bereiten, aber für die Beeinflussung des Fett-Stoffwechsels sind sie nicht individuell genug und nicht ausreichend präzise einsetzbar.
Der Crosstrainer beansprucht den gesamten Körper, ähnlich wie Joggen, Nordic Walking oder Skilanglauf, schont jedoch die Gelenke, weil die elliptische Bewegungsform der Fussplatten den neusten physiologischen Erkenntnissen der Sportmedizin angepasst ist. Für Frauen hat das Training auf dem Crosstrainer noch einen ganz besonderen, positiven Nebeneffekt: Sie trainieren gezielt die Muskeln an den Problemzonen, Po, Oberschenkel und Waden, was zu schönen, ästhetisch wohlgeformten Beinen führt. Crosstraining ermöglicht es auch jedem Trainierenden, die für das „aerobe Training“ notwendige Herzfrequenz über einen längeren Zeitraum konstant aufrecht zu erhalten.

: : BB Waist Shape mit Personaltrainer              10x75 Min.CHF1'995.–

Fitvibe und Kinesis

Fitvibe

Das Prinzip des Vibrationstrainings wurde vor über 30 Jahren von dem führenden russischen Sportmediziner Prof. Dr. Nazarow entwickelt. Er entwickelte für die Kosmonauten der Weltraumstation Mir ein massgeschneidertes Trainingskonzept, das ausschliesslich auf mechanischen Schwingungseinwirkungen basiert und im Vergleich zum herkömmlichen Muskelkrafttraining sich als noch wesentlich effizienter erwies.

Trainings-Effekte
• Muskelkraftzuwachs
• Flexibilität & Mobilität
• Erhöhte Fettverbrennung
• Starke Blutzirkulation
• Erhöhung der Knochendichte
• Natürlicher Lifting Effekt
• Körpereigenes Anti-Aging

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass durch die Vibrationen der tonische Vibrationsreflex ausgelöst wird, der eine verstärkte Aktivierung und eine höhere Belastung der Muskulatur ermöglicht. Damit besteht ein wesentlicher Vorteil dieser Trainingsmethode in der Möglichkeit, deutliche Kraftanstiege trotz verhältnismässig geringer Belastungsumfänge erzielen zu können.
Bei gedehnter Muskulatur hingegen führen die Vibrationen zu einer Abnahme des Muskeltonus. In diesem Falle überwiegen offenbar die Einflüsse von hemmenden Rezeptoren, so dass durch das Vibrationstraining auch für die Beweglichkeit positive Effekte in Form einer verbesserten Dehnfähigkeit erzielt werden können. Die Förderung der Durchblutung und eine gesenkte Schmerzempfindsamkeit tragen gleichzeitig zur Verbesserung der Beweglichkeit bei.

Bei entspannter Muskulatur wirken die Vibrationsreize lockernd im Sinne einer Massage. Diese Trainingsform kann in leicht abgewandelter Form auch als passives Aufwärmen und Aktivieren der Muskulatur genutzt werden.
Darüber hinaus sind weitere positive Auswirkungen des Vibrationstrainings aus der Physiotherapie (z.B. bei der Behandlung von Osteoporose) beobachtet worden.

Augrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten stellt das Vibrationskrafttraining eine interessante und viel versprechende Ergänzung zu den herkömmlichen Trainingsmethoden dar. Studien belegen, dass die gleiche Leistungssteigerung, die im herkömmlichen Krafttraining zu erzielen ist, mit Fit-Vibe 85 Prozent weniger Zeit benötigt. Das ist auch für Topmanager eine echte Erfolgsbilanz!

Weitere Informationen zu diesem Thema . . .
Wellwave.net

Kinesis bedeutet: dreidimensionale Bewegungen

Kinesis besitzt ein patentiertes Drahtseilsystem, das Bewegungen in drei Raumebenen ermöglicht, was wiederum einen sehr grossen Bewegungsradius garantiert. Gerade, diagonale und kreisförmige Bewegungen werden mit einer einzigartigen Natürlichkeit und ohne Störungen durch die Drahtseile durchgeführt. Mit Kinesis lassen sich komplette kinetische Abläufe sowie einzelne Muskeln aktivieren. Dadurch wird ein anatomiegerechtes, individuelles Training erst möglich. Mit Kinesis lassen sich mehr als 250 Übungen und Bewegungsabläufe zur Verbesserung der Kraft, der Flexibilität und der Stabilität ausführen.

Stabilität: Die Fähigkeit, den eigenen Körper durch die Einbeziehung der stabilisierenden Muskeln bei jeder Bewegung aktiv zu kontrollieren.

Flexibilität: Die Fähigkeit in jedem Gelenk des Körpers über den kompletten Gelenkradius zu verfügen.

Kraft: Die Fähigkeit, einen Widerstand zu überwinden – den eigenen Körper oder ein zusätzliches externes Gewicht.

Cardio-Cross Training

Wissenschaftliche Studien und praktische Erfahrung zeigen: Problemzonen lassen sich mit herkömmlichen Methoden nicht gezielt behandeln. Selbst konsequentes Training in Verbindung mit Diät erzielt nicht die gewünschte Wirkung. Trotzdem muss sich niemand mit einem „Wohlstandsbauch“ abfinden. Fett ist konzentrierte Energie und baut sich nur dann ab, wenn der Energieverbrauch angekurbelt und gleichzeitig die Energiezufuhr reduziert wird. Der entscheidende Erfolgsfaktor beim Fettabbau ist das Blut, der einzige Transportstoff von Energie im Körper. Fett wird von gut durchbluteten Stellen wesentlich schneller abtransportiert als von schlecht durchbluteten Stellen. Wie gut eine Körperzone durchblutet ist, lässt sich schon nach einem 30-minütigen Training leicht feststellen. Je kühler die Hauptoberfläche, desto schwächer durchblutet ist das Gewebe in diesem Bereich – und dementsprechend schwieriger der Fettabbau.

Das Wirkungsprinzip des Vacunauts

Nur die Muskulatur kann – bei richtiger Belastung über ausreichende Zeit – Fett verbrennen. Aerobes Training im Vacunaut Anzug garantiert, dass Fettsäuren aus dem Bauch- und Hüftbereich (Erhöhte Durchblutung) gezielt zur Energiegewinnung eingesetzt werden. So findet 80% des gesamten Fettabbaus an der Körpermitte statt. Im Bauch- und Hüftbereich des Vacunaut Anzuges befindet sich ein Netz aus 122 Kammern, die sowohl Unterdruck als auch Überdruck erzeugen können. Zunächst saugt Unterdruck das Blut in das betroffene Haut- und Fettgewebe, wo es mit der benötigten Menge an Fettsäuren angereichert wird. Der Wechsel von Unterdruck zu Überdruck beschleunigt den Abtransport des mit Fett angereicherten Blutes zu den trainierenden Muskeln. Dort angelangt, werden die transportierten Fettsäuren als Brennstoff für die Bewegung verbrannt. Durch permanente Wiederholung des Vorganges wird während des gesamten Trainingszeitraumes Fett genau dort abgebaut, wo es ohne Vacunaut nicht möglich ist.


Hypoxi Flyer