Behandlungen

Behandlungen

Anhand des Resultats der persönlichen Body-Analyse stellen wir gemeinsam mit Ihnen das individuelle Behandlungsprogramm zusammen. Dabei berücksichtigen wir Ihre persönlichen Zielsetzungen mit den dafür am besten geeigneten Behandlungsmethoden. Diese haben wir in Aktiv-, Passiv- und Beauty-Behandlungsmethoden unterteilt. Detaillierte Informationen sehen Sie in den nachstehend aufgeführten Links.


Aktiv

Fitvibe Excel

Das Prinzip des Vibrationstrainings wurde vor über 30 Jahren von dem führenden russischen Sportmediziner Prof. Dr. Nazarow entwickelt. Er entwickelte für die Kosmonauten der Weltraumstation Mir ein massgeschneidertes Trainingskonzept, das ausschliesslich auf mechanischen Schwingungseinwirkungen basiert und im Vergleich zum herkömmlichen Muskelkrafttraining sich als noch wesentlich effizienter erwies.

Trainings-Effekte
• Muskelkraftzuwachs
• Flexibilität & Mobilität
• Erhöhte Fettverbrennung
• Starke Blutzirkulation
• Erhöhung der Knochendichte
• Natürlicher Lifting Effekt
• Körpereigenes Anti-Aging

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass durch die Vibrationen der tonische Vibrationsreflex ausgelöst wird, der eine verstärkte Aktivierung und eine höhere Belastung der Muskulatur ermöglicht. Damit besteht ein wesentlicher Vorteil dieser Trainingsmethode in der Möglichkeit, deutliche Kraftanstiege trotz verhältnismässig geringer Belastungsumfänge erzielen zu können.
Bei gedehnter Muskulatur hingegen führen die Vibrationen zu einer Abnahme des Muskeltonus. In diesem Falle überwiegen offenbar die Einflüsse von hemmenden Rezeptoren, so dass durch das Vibrationstraining auch für die Beweglichkeit positive Effekte in Form einer verbesserten Dehnfähigkeit erzielt werden können. Die Förderung der Durchblutung und eine gesenkte Schmerzempfindsamkeit tragen gleichzeitig zur Verbesserung der Beweglichkeit bei.

Bei entspannter Muskulatur wirken die Vibrationsreize lockernd im Sinne einer Massage. Diese Trainingsform kann in leicht abgewandelter Form auch als passives Aufwärmen und Aktivieren der Muskulatur genutzt werden.
Darüber hinaus sind weitere positive Auswirkungen des Vibrationstrainings aus der Physiotherapie (z.B. bei der Behandlung von Osteoporose) beobachtet worden.

Augrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten stellt das Vibrationskrafttraining eine interessante und viel versprechende Ergänzung zu den herkömmlichen Trainingsmethoden dar. Studien belegen, dass die gleiche Leistungssteigerung, die im herkömmlichen Krafttraining zu erzielen ist, mit Fit-Vibe 85 Prozent weniger Zeit benötigt. Das ist auch für Topmanager eine echte Erfolgsbilanz!

Weitere Informationen zu diesem Thema . . .


Wellwave.net



Vacunaut

Wissenschaftliche Studien und praktische Erfahrung zeigen: Problemzonen lassen sich mit herkömmlichen Methoden nicht gezielt behandeln. Selbst konsequentes Training in Verbindung mit Diät erzielt nicht die gewünschte Wirkung. Trotzdem muss sich niemand mit einem „Wohlstandsbauch“ abfinden. Fett ist konzentrierte Energie und baut sich nur dann ab, wenn der Energieverbrauch angekurbelt und gleichzeitig die Energiezufuhr reduziert wird. Der entscheidende Erfolgsfaktor beim Fettabbau ist das Blut, der einzige Transportstoff von Energie im Körper. Fett wird von gut durchbluteten Stellen wesentlich schneller abtransportiert als von schlecht durchbluteten Stellen. Wie gut eine Körperzone durchblutet ist, lässt sich schon nach einem 30-minütigen Training leicht feststellen. Je kühler die Hauptoberfläche, desto schwächer durchblutet ist das Gewebe in diesem Bereich – und dementsprechend schwieriger der Fettabbau.

Das Wirkungsprinzip des Vacunauts

Nur die Muskulatur kann – bei richtiger Belastung über ausreichende Zeit – Fett verbrennen. Aerobes Training im Vacunaut Anzug garantiert, dass Fettsäuren aus dem Bauch- und Hüftbereich (Erhöhte Durchblutung) gezielt zur Energiegewinnung eingesetzt werden. So findet 80% des gesamten Fettabbaus an der Körpermitte statt. Im Bauch- und Hüftbereich des Vacunaut Anzuges befindet sich ein Netz aus 122 Kammern, die sowohl Unterdruck als auch Überdruck erzeugen können. Zunächst saugt Unterdruck das Blut in das betroffene Haut- und Fettgewebe, wo es mit der benötigten Menge an Fettsäuren angereichert wird. Der Wechsel von Unterdruck zu Überdruck beschleunigt den Abtransport des mit Fett angereicherten Blutes zu den trainierenden Muskeln. Dort angelangt, werden die transportierten Fettsäuren als Brennstoff für die Bewegung verbrannt. Durch permanente Wiederholung des Vorganges wird während des gesamten Trainingszeitraumes Fett genau dort abgebaut, wo es ohne Vacunaut nicht möglich ist.


Hypoxi Flyer



Crosstrainer

Kreislauftraining

Der wichtigste Muskel des Menschen ist das Herz. Versagt er, hat das den sofortigen Tod zur Folge. Um das Herz und das gesamte Herz-Kreislaufsystem effizient zu trainieren, ist ein separates Herz-Kreislauftraining absolut notwendig. Es erhöht die Leistungsfähigkeit des Herzens und verringert das Risiko eines Herzinfarktes entscheidend. Nur durch die Pulskontrolle und die daraus resultierende computergesteuerte Belastung wird das Herz-Kreislaufsystem individuell trainiert. Das heisst, dass Sie nicht unterfordert - und was noch viel wichtiger ist - nicht überfordert werden. So trainieren Sie immer im optimalen Bereich!

2003 waren Herz/Kreislauferkrankungen in den Industrienationen mit 53% die Todesursache Nummer eins. Unser Leben kommt aus der Zelle. Wichtigster Baustein für die Zelle ist Sauerstoff, neben Wasser und Nährstoffen. Alles was die Sauerstoffaufnahme jedoch reduziert, führt zu Krankheiten und vorzeitigem Altern. Alles was die Sauerstoffaufnahme verbessert, bringt uns Energie. Zellen könnten praktisch ewig leben, wenn wir sie, bzw. unseren Körper, richtig behandeln.

Fettverbrennung

Der Körper verbrennt Fett am effektivsten, wenn ein mässiges, aber regelmässiges Ausdauertraining (aerobes Training = Basic-Training im grünen Bereich) betrieben wird. Für den Fettabbau benötigt der Organismus enorme Mengen an Sauerstoff. Sobald bei zu hoher Trainingsintensität nicht mehr genügend Sauerstoff über die Atmung zugeführt werden kann (anaerobe Schwelle), zieht der Körper immer mehr Kohlehydrate und weniger Fett zur Energieversorgung heran. Die Folge davon ist, man fühlt sich nach dem Training zwar richtig „ausgepowert“, für den gezielten Fettabbau hat man jedoch wenig bis gar nichts getan. Nur wenige Sportarten sind für ein „aerobes Ausdauertraining“ und damit für effektiven und sicheren Fettabbau geeignet. Geeignete Sportarten sollten grosse Teile der Muskulatur beanspruchen, rhythmisch sein und über einen längeren Zeitraum hinweg moderat mit geringer Intensität ausgeübt werden können. Sportliche Aktivitäten, bei denen längere Pausen nicht zu umgehen sind, eignen sich für gezielten Fettabbau nicht. Dazu zählen naturgemäss fast alle Spielsportarten. Tennis, Squash, Badminton, Fussball, Handball und dergleichen mögen zwar viel Spass bereiten, aber für die Beeinflussung des Fett-Stoffwechsels sind sie nicht individuell genug und nicht ausreichend präzise einsetzbar.
Der Crosstrainer beansprucht den gesamten Körper, ähnlich wie Joggen, Nordic Walking oder Skilanglauf, schont jedoch die Gelenke, weil die elliptische Bewegungsform der Fussplatten den neusten physiologischen Erkenntnissen der Sportmedizin angepasst ist. Für Frauen hat das Training auf dem Crosstrainer noch einen ganz besonderen, positiven Nebeneffekt: Sie trainieren gezielt die Muskeln an den Problemzonen, Po, Oberschenkel und Waden, was zu schönen, ästhetisch wohlgeformten Beinen führt. Crosstraining ermöglicht es auch jedem Trainierenden, die für das „aerobe Training“ notwendige Herzfrequenz über einen längeren Zeitraum konstant aufrecht zu erhalten.

Bodyformer

Wollen Sie ein Ganzkörpertraining für schnellen, spürbaren Erfolg?

Der „Bodyformer“ ist ein effektives und hochwirksames Gerät für alle Alters- und Leistungsstufen und ermöglicht gleichzeitig aktives und passives Training. Durch die 20 Impulsgeber, die in einem Bodyformer-Anzug integriert und durch ein Steuerkabel mit dem Bodyformer-Gerät verbunden sind, wird die gesamte Muskulatur trainiert.


Stimulierende Elektroimpulse setzen den biochemischen Prozess der Muskelkontraktion in Gang. Die Wirkung ist damit um ein Vielfaches höher als beim konventionellen Muskeltraining. Selbst tief liegende Muskulatur wird dabei aktiv aufgebaut. Für ein optimales Ergebnis begleitet Sie Ihr Personal-Trainer.

20 Minuten Training mal 20 Impulsgeber ergeben einen doppelten Trainingserfolg. Damit erzielen Sie Ergebnisse, die begeistern.

Mit dem Bodyformer können Sie bei 80 verschiedenen Programmen zum Beispiel

- gleichzeitig alle Muskelgruppen stärken
- bei minimaler Gelenkbelastung gezielt Muskeln aufbauen
- Ungleichgewichte in der Muskulatur ausgleichen
- Ihre Kraftausdauer steigern
- den Körperfettabbau perfekt unterstützen
- die Durchblutung effektiv fördern
- die Cellulite reduzieren
- das Bindegewebe straffen
- Ihre Körperhaltung verbessern
- Rücken- und Gelenkbeschwerden lindern
- Inkontinenzbeschwerden verbessern
- die Psyche stabilisieren durch Freisetzung von Endorphinen.

Optimales Vorgehen

Ihr Ziel ist es, kontinuierlich die sportliche Leistungsfähigkeit zu steigern. Dafür erarbeiten wir mit Ihnen ein Programm, welches entsprechend Ihrem Trainingszustand einen ausreichend starken Reiz setzt. Entsprechend Ihrem Trainingsfortschritt steigern Sie die Leistungsfähigkeit durch Verkürzung der Pausendauer und durch eine Erhöhung der Kontraktionszeit. Durch die Variation der Belastung können Sie eine Stagnation des Trainingserfolges verhindern. Beim Bodyformer gewährleisten wir dies durch eine veränderte Auswahl der Programme und/oder eine Veränderung der Impulsdauer. Auch mit wechselnden Belastungen und mit abwechselnden isometrischen und dynamischen Uebungen können Sie die gewünschte kontinuierliche Leistungssteigerung erreichen.

Für ein optimales Resultat achten Sie auf ausreichende Erholungszeit. Zu Beginn beträgt die optimale Trainingshäufigkeit am Bodyformer 2 bis 3 Trainingseinheiten pro Woche.



Kinesis

Kinesis bedeutet: dreidimensionale Bewegungen

Kinesis besitzt ein patentiertes Drahtseilsystem, das Bewegungen in drei Raumebenen ermöglicht, was wiederum einen sehr grossen Bewegungsradius garantiert. Gerade, diagonale und kreisförmige Bewegungen werden mit einer einzigartigen Natürlichkeit und ohne Störungen durch die Drahtseile durchgeführt. Mit Kinesis lassen sich komplette kinetische Abläufe sowie einzelne Muskeln aktivieren. Dadurch wird ein anatomiegerechtes, individuelles Training erst möglich. Mit Kinesis lassen sich mehr als 250 Übungen und Bewegungsabläufe zur Verbesserung der Kraft, der Flexibilität und der Stabilität ausführen.

Stabilität: Die Fähigkeit, den eigenen Körper durch die Einbeziehung der stabilisierenden Muskeln bei jeder Bewegung aktiv zu kontrollieren.

Flexibilität: Die Fähigkeit in jedem Gelenk des Körpers über den kompletten Gelenkradius zu verfügen.

Kraft: Die Fähigkeit, einen Widerstand zu überwinden – den eigenen Körper oder ein zusätzliches externes Gewicht.

Cardio Wave

Cardio-Training auf mehreren Ebenen gleichzeitig

Beim Training mit Cardio Wave arbeitet überwiegend die Beinmuskulatur, vor allem die Gesässmuskeln. Die Gelenke werden dabei geschont. Das Training erfolgt im persönlichen Rhythmus, in immer wieder andern Positionen und Geschwindigkeiten. Das Trainingsziel wird in kürzester Zeit erreicht.

Vorteile
- Reduzierung des Fettgewebes
- Tonisierung der Muskulatur der unteren Gliedmassen
- Training des kardio-vaskulären Systems
- Verbesserung der Atmungskapazität

Rückentraining

Stabilisationskompetenz ist die Basis für einen gesunden Rücken. Daher ist eine gut funktionierende Bewegungsansteuerung Voraussetzung für eine optimale Körperhaltung und eine präzise Bewegung. Die zentrale Stabilisation ist die Basis, um Rumpfstabilität zu erlangen. Beim Training der Rumpfstabilität vermerkt die Forschung beachtliche Fortschritte. Die Methode basierend auf Forschungsresultaten der University of Queensland Australien. Diese entwickelten das Konzept der lokalen und globalen Muskulatur. In den verschiedenen Trainingsbereichen für Sport und das gesundheits-orientierte Fitnesstraining, sollen die verschiedenen Muskeln in ihrer eigentlichen Funktion trainiert werden: Die lokale Muskulatur auf ihre Gelenkstabilisation, die globale Stabilisatoren auf Haltungs- und Bewegungskontrolle und die globalen Beweger in punkto auf Kraft und Schnellkraft. Die Trainings-Empfehlungen basieren auf diesen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Zudem werden Körperhaltung und Statik und Fehlhaltungen und Fehlformen werden im Training berücksichtigt.

Antara®

Antara® ist ein neues Bewegungskonzept, das moderne Erkenntnisse der Bewegungswissenschaft mit bewährten Elementen der Atmung, Konzentration und Entspannung verbindet. Die Methode basierend auf Forschungsresultaten der University of Queensland Australien. Speziell für Antara® sind die ruhigen und funktionellen Bewegungsabfolgen, die den anatomischen-physiologischen Grundsätzen entsprechen und achsengerecht sind. Es stabilisiert die Wirbelsäule und befähigt die versteckten Muskeln des Unterbauchs anzusteuern. Die Tiefenmuskulatur wird aufgebaut (Wie Beckenboden, Transversus, Zwerchfell, Multifidi)
Antara® bewirkt einen starken Rücken und einen flachen Bauch, führt zu einer starken Mitte und zu einer attraktiven Körperhaltung. Ist ein effektives Training das zu Präsenz, Ruhe und Gelassenheit führt und bietet einen wertvollen Ausgleich zum hektischen Alltag

Passiv

Kinjoy Massage

KINJOYist eine völlig neuartige elektronische Massageliege. Mechanische Systeme, gekoppelt mit modernster Elektronik sorgen dafür, dass die wohltuenden Shiatsu-Massagetechniken perfekt simuliert werden. Shiatsu - was ist das eigentlich? Bei Shiatsu handelt es sich um die japanische Technik der Fingerdruckmassage. Ziel dieser traditionellen Behandlungsform ist es, durch die Stimulierung bestimmter Körperpunkte, so genannte Lebensenergie freizusetzen und damit das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeld-Resonanz-Therapie wird mit Erfolg in grosser Indikationsbreite eingesetzt. Von orthopädischen, über dermatologischen, neurologischen, sämtlichen inneren Krankheiten bis hin zur Zahnheilkunde erstrecken sich die Einsatzmöglichkeiten. Dabei werden dem Körper durch diese Methoden keine Stoffe zugefügt, sondern er wird angeregt, aus „eigener Kraft“ sich mit der Krankheit auseinander zu setzen und bei sachgemässer Anwendung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Grundsätzlich ist die Magnetfeld-Resonanz-Therapie gesunden Menschen zu empfehlen, da sie den Organismus gesund erhält und stärken kann. Die grossen Einsatzmöglichkeiten lassen auf ein einfaches und allgemeines Prinzip schliessen. Die Magnetfeld-Resonanz-Therapie (MRT) spricht jede Zelle des Körpers an, einfachen biophysikalischen Prinzipien folgend. Es ist erkennbar geworden, dass die MRT in zweierlei Hinsicht wirkt: einerseits wirkt sie auf die einzelnen Zellen und damit auf die unterschiedlichen Organe direkt, andererseits gibt sie aber auch den Steuerorganen des Körpers Impulse, die dann wiederum regulierend auf die einzelnen Organe und Funktionen des Körpers wirken. Somit sorgt sie einerseits für die Fitness der einzelnen Organe, andererseits werden aber auch Störungen, Unter- oder Fehlfunktionen in der Steuerung der Organe positiv beeinflusst. Ein weiterer positiver Effekt tritt ein durch in die Zelle eingetretene Ca+-Ionen, die gemeinsam mit einem veränderten pH-Wert zur so genannten Kalzium-Kaskade führen. Kalzium ist ein wesentlicher Botenstoff der Zelle.

Auswirkungen der MRT

• Aktivierung von Makrophagen, damit verbesserter Abtransport von Schlacken
aus Gewebe und Blut, aber auch Bekämpfung von Krankheitserregern;
• Aktivierung des Stoffwechsels durch Beschleunigung wesentlicher Prozesse;
• Produktion von Stickstoffmonoxyd, das entspannend auf das Gewebe der Blutgefässe und damit erweiternd auf diese wirkt. Als wesentlicher Bestandteil des Nitro-Glyzerins ist es bedeutend in der Erstversorgung von Herzinfarkten;
• Optimierung des Blutdrucks. Im Stammhirn befinden sich blutdruckregulierende Sensoren, die positiv auf die Kalziumverschiebungen reagieren können. Auch die Blutdruckrezeptoren an den Halsschlagadern werden positiv beeinflusst und einer Verengung der Gefässe hier vorgesorgt;
• Stimulation von Zytokinen, die z.B. für die sehr guten Erfolge der MFT bei der Wundheilung und im Bereich der Orthopädie sorgen;
• Herabsetzung der Empfangssensibilität auf Adrenalin und Cortisol, dadurch herabgesetzte Stresswirkungen;
• Aktivierung der Insulinsekretion im Pankreas;
• Erhöhung der Schmerzreizschwelle an den freien Nervenenden.

Brain-Wellness

• bietet Entspannung auf Knopfdruck.
• ermöglicht effektives und schnelles Sprachtraining.
• ermöglicht eine Gehirnhälftensychronisation innerhalb weniger Minuten.
• harmonisiert Körperenergien (Meridiane).
• unterstützt das Trainingsprogramm im Sportbereich.
• hilft bei der Aufnahme von jeglichem Lerninhalt.

Wellness / Gesundheitsprävention
Durch den Einsatz von Ultraschallfrequenzen kann das energetische System des Körpers in Harmonie gebracht werden. Dieses Wirkprinzip ist Ihnen vielleicht aus der Akupunktur bekannt. Die Meridiane (Energieleitbahnen nach der traditionellen chinesischen Medizin) lassen sich mit dem thinkman innerhalb einer kurzen Anwendung optimal in Fluss bringen. Das hat sofort Auswirkungen auf Ihr Wohlbefinden und steigert Ihre Lebensqualität und Vitalität.

Folgende Auswirkungen kann der Meridianausgleich haben:
• Vollständige Entspannung bei gleichzeitiger höherer Aufmerksamkeit
• Erholsamer Schlaf ohne Einschlaf- oder Durchschlafprobleme
• Regelmässige, verbesserte Atmung (tiefere Bauchatmung)
• Erhöhte Konzentrationsfähigkeit

Durch den Einsatz der thinkman typischen Frequenzen sowie spezieller thinkman Programme lassen sich die Gehirnhälften synchronisieren. Wenn beide Gehirnhälften optimal zusammenarbeiten, ist Ihre Konzentrationsfähigkeit sehr hoch. Diesen Zustand können Sie bei der Arbeit, im Unterricht, während des Sporttrainings usw. nutzen.

S.O.E. Sauerstofftherapie

Singulett Sauerstoff
Jede Sekunde produziert ein gesunder Körper etwa zehn Millionen neue Zellen, deren Energieversorgung optimal gewährleistet sein sollte. Singulett-Sauerstoff (engl. singlet-oxygen) ist ein Begriff aus der Physik und bezeichnet den energetisch angeregten Zustand der Sauerstoff-Moleküle. S.O.E. erhöht nachweislich, durch Studien und unzählige Porbanten bestätigt, die Energieversorgung der 60-80 Billionen Körperzellen eines Menschen Es wurde beobachtet, dass Luft, deren Sauerstoffanteil vor der Einatmung kurzzeitig im Singulett-Zustand war, therapeutische Wirkung entfaltet. Weitere Forschungen zeigten, dass bei extrem trockener Luft die Wirksamkeit abnahm. Der Schluss lag nahe, dass die frei werdende Energie von Wassermolekülen der Luftfeuchtigkeit aufgenommen wird. Auch mit Singulett-Energie durchströmtes Wasser zeigt biologisch-regulierende Wirkung: - In Garten- und Landwirtschaft zeigen Pflanzen gesünderes und ertragreicheres Wachstum. - In Aquarien wurden längere Lebenszeiten von Fischen beobachtet. - Auch Haus- und „Nutz-“Tiere reagieren mit gestärkter Gesundheit und rascher Regeneration nach Krankheit auf mit Sauerstoff-Therapie „aktiviertes“ Wasser.

Was bewirkt das S.O.E.-Verfahren?
• Ihr Immunsystem wird gestärkt, schädliche freie Radikale werden reduziert
• Es erhöht Ihre Leistungsfähigkeit – Sie fühlen sich körperlich und geistig besser
• Ihr Körper regeneriert schneller
• Ihr Stoffwechsel wird optimiert
• Schmerzen können gelindert oder geheilt werden
• Bestmöglicher Schutz der Erbsubstanz (DNA)
• Effektives Anti-Aging

Welche Krankheiten wurden erfolgreich behandelt?
• Diabetes mellitus
• Hohe Cholesterinwerte
• Chronische Fibromyalgie
• Rheumatische Erkrankungen
• Akute und Chronische Schmerzen
• Herz- und Gefässerkrankungen
• Schlafstörungen

Presotechnology (Lymphmassage)

Die manuelle Lymphdrainage wurde vom dänischen Physiotherapeuten Emil Vodder entwickelt. Er arbeitete vor rund 50 Jahren in Cannes (Südfrankreich) in einem Institut für physikalische Therapie. Dort beobachtete er, dass Kurpatienten mit chronischen Erkältungskrankheiten oft stark geschwollene Lymphknoten am Hals aufwiesen. Vodder massierte – entgegen der damaligen Lehrmeinung – die vergrösserten Halslymphknoten eines jungen Mannes mit vorsichtigen Dreh- und Pumpbewegungen. Der junge Mann wurde gesund. Aus dieser Erfahrung heraus entwickelte Vodder die manuelle Lymphdrainage. Mit Hilfe der Lymphdrainage sollen die Lymphgefässe dazu angeregt werden, überschüssige Gewebsflüssigkeit abzutransportieren. Um dies zu erreichen, wird bei der Lymphdrainage mit sanftem Druck das Unterhautgewebe massiert. Die Lymphdrainage eignet sich vor allem für Beschwerden, bei denen es zu Stauungen (Ödemen) von Lymphe oder Wasser im Gewebe kommt, zum Beispiel: Lymphödeme Ödeme bei rheumatischen Erkrankungen Schwellungen nach Verletzungen. Bei einer sorgfältigen und vorsichtigen Anwendung der Lymphdrainage muss nicht mit Nebenwirkungen gerechnet werden.

Der «Ballancer» ist unter den Lymphdrainagegeräten die Nummer 1! Die erzeugte Druckwelle kommt der manuellen Lymphdrainage nicht nur sehr nahe, sie ist sogar eindeutig effizienter als die Handmassage. Durch die konstante Massage des Lymphsystems ist das Haupteinsatzgebiet die Figurpflege und die Vermeidung der Cellulite. Eine «Ballancer»-Behandlung dauert 30 - 50 Minuten und sollte zweimal wöchentlich stattfinden.

Vacu-Fit-Unterdrucktherapie

Der Grundstein für die Vacufit - Therapie wurde in der Weltraummedizin gelegt. Durch die fehlende Schwerkraft bei längeren Weltraumaufenthalten sind die unteren Extremitäten arteriell schlecht versorgt. Unterdruck wirkt wie ein Sog auf der Haut und zieht frisches arterielles Blut bis in die Peripherie, also bis in die kleinsten Blutgefässe unter der Haut. Der Unterdruck wird intermittierend erzeugt. Dadurch wird während der Phasen des normalen, atmosphärischen Drucks der Abtransport von venösem Blut und Lymphflüssigkeit unterstützt.

Einsatzgebiete und Therapieansätze

• Cellulite
• Lymphdrainage
• Krampfadern, Besenreiser
• Regeneration nach Verletzung und körperlichen Beanspruchung
• Durchblutungsförderung (Diabetes, Raucherbein)
• Arterielle Verschlusskrankheiten (pAVK)
• Mikrotraktion der Wirbelsäule

Die Ergebnisse
• Sicht- und tastbar weniger Cellulite
• Optimal gepflegte und gut versorgte Haut
• Glatte und Straffe Haut
• Reduktion von Orangenhaut
• Weniger Besenreiser und Krampfadern
• Verbesserungen bei Durchblutungsstörungen
• Linderung bei Schmerzen in den Beinen
• Regeneration

Massagen: Teilkörper- und Ganzkörpermassagen, Hot-Stone-Massage

Massagen: Teilkörper- und Ganzkörpermassagen, Hot-Stone-Massage

Stressmanagement

Was ist Stress?
Stress ist die Bezeichnung für eine körperliche und psychische Reaktion auf eine erhöhte Beanspruchung. Stress beginnt individuell unterschiedlich, ist also ein subjektives Empfinden.

Wodurch kommt es zu Stress?
Stress kann hervorgerufen werden durch Zeitmangel, fehlende Gestaltungsmöglichkeiten, große Verantwortung, Mobbing am Arbeitsplatz, Angst nicht zu genügen, Schlafentzug, Reizüberflutung und etliche weitere Faktoren.

Kann Stress schaden?
Stress wirkt sich auf die Psyche genauso aus wie auf die Befindlichkeit des Körpers. Es gilt heute als erwiesen, dass nichtbewältigter Stress vor allem auf längere Sicht die Gesundheit beeinträchtigt und das Auftreten von Krankheiten begünstigt. In medizinischen Studien wurden bisher eindeutige Zusammenhänge zwischen erhöhten Konzentrationen von Stresshormonen (Cortisol) und Krankheiten wie Depressionen, Alzheimer, Arteriosklerose, Magengeschwüre, Krebs, Parodontitis, Diabetes, Osteoporose, Impotenz und Schlaflosigkeit nachgewiesen. Neuere Untersuchungen haben festgestellt, dass es unter Stresseinwirkung zu Veränderungen innerhalb der Körperzellen kommt, die Entzündungsaktivitäten und Abbauprozesse zur Folge haben. Vermutlich ist jeder Mensch nur begrenzt dazu in der Lage, lang anhaltende, starke psychische Belastungen völlig ohne gesundheitliche Schädigung zu ertragen.


Stress-Info_Flyer

Stressless Business

Geschäftsleute von heute
... sind sich bewusst, dass sie jeden Tag Höchstleistungen zu erbringen haben und einwandfrei funktionieren müssen. Dafür sind körperliche Fitness, gesunde Ernährung und Ausgeglichenheit Grundvoraussetzung.

Die heutige globale und vernetzte Wirtschaft braucht Sie in Höchstform.

Sie sind es gewohnt, dass in Ihrem Geschäftsbereich alle Systeme einwandfrei funktionieren.

Sie sind es sich gewohnt, Investitionsentscheide auf einer transparenten Kosten/Nutzen Analyse zu treffen.

Investieren Sie in Ihre Zukunft.
Wir haben für Sie die Lösung. Diese basiert auf einem erfolgreichen von uns entwickelten 4-Säulen Konzept. Dieses beinhaltet eine Body-Analyse, die Behandlungsmethodik, die Ernährung und die unterstützenden Produkte.

Wir bringen Sie in Höchstform.
Dafür stützen wir uns auf die Auswertungen Ihrer Body-Analyse. Mit einem gezielten Programm, technisch hochentwickelten Geräten und Ihrem Personal-Trainer steigern wir Ihre körperliche Fitness. Mit einem Bluttest erkennen wir Unverträglichkeiten von Lebensmitteln, eine Übersäuerung des Organismus und Vitalstoffdefizite. Anhand der Resultate erstellen wir Ihren optimalen Ernährungsplan. Mit diesen aufeinander abgestimmten Massnahmen erreichen Sie in kürzester Zeit Ihre Höchstform. Mit Ihrer Anmeldung entscheiden Sie sich für Ihren Erfolg.


Pdf-Infoblätter



Beauty

IPL-Dauerhafte Haarentfernung

Die Behandlung mit intensiv gepulstem Licht (IPL) erzielt eine dauerhafte Haarentfernung ohne das Gewebe zu verletzen und ohn die Gefahren einer Laseranwendung. Bekannt für ihre sanften und schnellen Behandlungen, ist das Gerät mit drei Quarzkristallen zur Lichtführung (1/2,5/3,5 cm2) ausgestattet, um eine schnelle Erfassung grösserer Flächen und eine exakte Positionierung auf kleineren Zielflächen zu ermöglichen. IPL ist die ideale Alternative zur Laserhaarentfernung und bietet eine Rundum-Lösung für eine breite Palette von Behandlungsmöglichkeiten.

Mögliche Anwendungen
• Entfernung von tiefer liegenden Hautläsionen
• Haarentfernung bei den Hauttypen I bis VI (variable Wellenlängen)
• Entfernung von Hautpigmentierungen
• Kombinations-Gesichtsbehandlung (Hautverjüngung)
• Aknebehandlung
• Erschliessung neuer klinischer Anwendungsmöglichkeiten bei Vitiligo, Psoriasis und Ekzemen

Flexodermie

Die Haut einer Frau unterscheidet sich im Aufbau wesentlich von der des Mannes. Die Bindegewebsstränge verlaufen bei der Frau nämlich vertikal zur Hautoberfläche und nicht diagonal wie beim Mann. Werden nun die Fettzellen gefüllt, passiert der gleiche Effekt wie zum Beispiel bei einem Sofa, dessen Polsterung mit eingezogenen Knöpfen dekoriert ist. Bei den Knöpfen entstehen Dellen. Zusätzlich ist die Oberschicht der Haut bei der Frau dünner und weicher als beim Mann, was den Delleneffekt noch stärker hervorhebt. Die Cellulite kann also nur mit der Verminderung der Fettdepots und einer Straffung der Haut beseitigt werden. Cellulite zeichnet sich zudem durch seine Hartnäckigkeit aus. Die Fettdepots lassen sich weder durch Sport noch durch Diät reduzieren. Die jahrelangen Ablagerungen (Aufgrund schlechter Durchblutung) verhindern den Abtransport der Fettmoleküle. Die Behandlung mit dem Vac 2003 bezweckt in erster Linie - durch starke mechanische Reize - die Durchblutung im ansonsten schlecht durchbluteten Fettgewebe anzuregen und die Ablagerungen aufzubrechen. Der Wechsel von Unterdruck zu Überdruck beschleunigt den Abtransport des mit Fett angereicherten Blutes. In zweiter Linie wird eine Straffung der Haut erzielt. Nur mit diesem Doppeleffekt wird das gewünschte Resultat erzielt. Die Behandlung aktiviert den Lymphfluss für 3–4 Tage. Der Stoffwechsel wird enorm angeregt. Das Bindegewebe wird nachhaltig, sicht- und spürbar gestrafft.

Die Vac 2003-Methode findet bei folgenden Einsatzgebieten Anwendung:
• Cellulite (auch bei starker!)
• Reiterhosen (Lipödem)
• bei schlaffem Bindegewebe
• Striae (Schwangerschaftsstreifen)
• Dekollete-Behandlung
• Fältchen im Gesicht
• Tränensäcken

Die Vakuum-Methode wird mit grossem Erfolg auch in der Gesichtspflege eingesetzt. Mit einem sanften Unterdruck wird die Lymphtätigkeit angeregt und so Stauungen sofort reduziert. Die Saugpumpe gleitet entlang der Lymphbahnen mit einer leichten Streichmassage. Diese Behandlung aktiviert den Lymphfluss für 3-4 Tage. Mit einem stärkeren Unterdruck wird anschliessend das ganze Gesicht besser durchblutet und der Stoffwechsel effizient angeregt. Leichte Fältchen verschwinden, das Bindegewebe wird gestrafft und der Teint bekommt einen leuchtenderen Ausdruck. Auf diese Weise können Tränensäcke kurmässig erfolgreich behandelt werden. Durch die erhöhte Durchblutung werden übrigens auch Wirkstoffe aus Pflegecremes oder Ampullen besser von der Haut aufgenommen, wo sie ihre volle Wirkung entfalten können.

Gesichtsbehandlung mit Radiofrequenz-Duotechnologie

Die Radiofrequenz bewirkt eine tiefe Erwärmung welche auf Zellularebene in die Epidermis, Dermis und Hypodermis einwirkt. Die Blutzirkulation an dieser Stelle wird beschleunigt, was einen besseren Stoffwechsel im zellulären Bereich bewirkt. Während die Zellen mit Sauerstoff, Nährstoffen und Mineralien aufgeladen werden, entledigen sie sich der Gifte und freien Radikale. Die Zelle ist nun gut versorgt und kann ohne die behindernden Gifte ihre Arbeit wieder neu zu 100% aufnehmen.

Die sofortige Wirkung der Anwendung von Radiofrequenz ist die Neubildung von Kollagen in der Haut und im subkutanen Gewebe. Nach und nach wird das Kollagen tiefgreifend re-strukturiert, was zur Bildung von neuen Fasern führt. Sie ersetzen die alten, machen das Gewebe elastischer, begünstigen die Homöostasis (das Gleichgewicht im Gewebe) und verbessern generell den Zustand der Haut, da Spuren der Zeit entfernt werden.

Nur mit dieser Technologie ist das Einschleusen von Antiaging Substanzen in die tieferen Hautschichten überhaupt möglich. Zu diesen Substanzen gehören unter anderem Hyaluronsäure-Serum, Kollagen und Retinol Konzentrate. Abschliessend werden hochwirksame, wohltuende Substanzen über eine Gesichtsmaske eingeschleust. Die spezielle BB-Antiaging Gesichtsbehandlung in Kombination mit der Duotechnologie erzielt sofort sichtbare Resultate. Ein reineres, jüngeres und strafferes Hautbild, welches die natürliche Schönheit zum Vorschein bringt überzeugt Männer und Frauen gleichsam.

Gewebestraffung an Körper und Gesicht

Gönnen Sie sich das Beste zur Straffung Ihrer Gesichtskonturen und Ihrer Silhouette!

Das Therma Face & Body basiert auf der multipolaren Radiofrequenz. Dieses Behandlungskonzept benutzt Schwingungen (Wellen), um die molekularen Strukturen im Hautgewebe zu aktivieren und zu erwärmen. Diese Energie stimuliert die Kollagenproduktion und strafft die Haut.

Bei der Anwendung im Körperbereich werden die Fettzellmembranen durchlässiger gemacht und die Lipide werden flüssiger, wodurch der Abbau der Triclyceride beschleunigt wird. Zudem wird das Gewebe gestrafft. Durch den Zusatz des Vakuums wird die Haut geglättet, die Mikrozirkulation angekurbelt und das Gewebe entstaut, ähnlich wie bei einer Lymphdrainage. Die Hautstruktur verbessert sich sichtbar. Wird zusätzlich die Chromatherapie zugeschaltet, fördert das rote Licht die Zelltätigkeit und unterstützt das Resultat positiv.

Therma Face & Body kann für folgende Anwendungen eingesetzt werden

Körper und Arme
• Straffung der Haut
• Glättung des Gewebes
• Verfeinerung der Körpersilhouette
• Unterstützung des Fettabbaus

Gesicht, Hals und Decoltee
• Straffung der Gesichtskontouren
• Glättung feiner Fältchen
• Aufpolsterung von eingefallenen Wangenpartien
• Reduktion von Doppelkinn
• Entstauung des Gewebes
• Verbesserung des Hauttonus

Büstenstraffung mit Vac 03

Büstenstraffung mit Vac 03

Body-Wrapping

Body-Wrapping (auf Deutsch «Körper-Wicklung») dient der gezielten «Formung» des Körpers. Der Stoffwechsel wird mit verschiedenen Präparaten aktiviert, gleichzeitig wird das Lymphsystem mittels einer speziellen Wickeltechnik sehr stark angeregt. Das Ergebnis ist schon nach den ersten Behandlungen in Zentimetern nachzumessen.

Behandlungsablauf

Vor dem Einwickeln der Beine und des Bauches mit einer Spezialfolie, wird Zimt-Creme aufgetragen. Zimt- regt den Stoffwechsel und vor allem die Enzyme «Lipase» an. Nach 30–45 Minuten entspanntem Liegen im Ballancer (Gleitwellen-Lymph-Massage) kann mit der Contour-Creme (präventiv gegen Cellulite) die Behandlung abgeschlossen werden. Body-Wrapping ist eine der wohl wirksamsten Behandlungsmethoden, um die Figur positiv zu beeinflussen. Zusammen mit dem Ballancer erzielt sie phänomenale Effekte.

Ultraschall-Gewebestimulation

Ultraschallwellen mit niedrigen Frequenzen (30 KHz) bewirken im Unterhautfettgewebe eine markant bessere Durchblutung. Ablagerungen werden über das Lymphsystem ausgeschwemmt und das Gewebe regeneriert sich. Damit werden die Zellstrukturen wieder voll funktionsfähig und eine optimale Mikrozirkulation wird erreicht. Nur damit ist es überhaupt möglich, dass die verflüssigten Fettmoleküle die Zellen verlassen und über den Stoffwechsel abgebaut werden können. Optimale Ergebnisse werden nur duch unser Gesamttherapie-Konzept erreicht (BB-Anti-Cellulite-Ultraschall-Package). Die Therapien stehen in gegenseitiger Wechselwirkung und decken das gesamte mögliche Wirkungsspektrum ab.

Kavitationstechnologie kombiniert mit Elektroporation

Die SORISA-IMPACT-Kavitationstechnologie ist ein neuer Bestandteil unsres 4-Säulen-Konzeptes und stellt eine dauerhafte Lösung zur Fettreduktion dar.

Diese neuartige, von Molekularbiologen mit-entwickelte Kavitationstechnologie kombiniert mit Elektroporation, reduziert nicht nur die Anzahl an Fettzellen, sondern löst Fettdepots auf, reduziert Cellulite und strafft die Haut bereits nach einer Behandlung.

IMPACT-Kavitationstechnologie gilt als echte Alternative zur chirurgischen Fettabsaugung und als effektivste Lösung bei Fett- und Cellulite-Behandlungen. Die Kavitationstechnologie reduziert das Volumen der Fettzellen, indem Ultraschall Impulswellen bei 40KHz Kavitationsprozesse im Fettgewebe bewirken. Kavitation ist ein physikalisches Phänomen, das aus einer Formation von Dampftaschen (Blasen) in dem interstitiellen Bereich besteht. Diese Blasen implodieren und verursachen Schockwellen die dazu in der Lage Sind gezielt die Membrane der Fettzellen zu beschädigen. Die zerstörten Fettzellen sind somit nicht mehr in der Lage neues Fett aufzunehmen.

Die Kombination von Kavitation mit der Elektroporation verzeichnet einzigartige Erfolge. Durch ein elektrisches Feld wird die Zellmembran durchlässig gemacht. Erst dadurch kommt es zur Freisetzung von Fettmolekülen, induziert durch hydrostatische Druckunterschiede und osmotische Effekte.

IMPACT-Kavitationstechnologie wurde unter medizinischer Beobachtung entwickelt. In klinischen Studien wurde die Wirksamkeit und Sicherheit des Verfahrens bestätigt. Die hervorragenden Resultate der Behandlungen bei Frauen und Männern konnten klinisch bestätigt werden.

- Starke Reduktion der lokalen Fettansammlungen
- Auflösung von Cellulite Knoten
- Verbesserung der Hautqualität, strafferes Bindegewebe


Kavitation-Radiofrequenz-Duotechnologie

Der Einsatz der Kavitation-Radiofrequenz-Duotechnologie zur gezielten Entfernung von Fettpolstern bewirkt ein Body-Forming, dessen Resultate durchaus mit denen chirurgischer Eingriffe verglichen werden können. Die nicht-invasive Duotechnologie von coccon kombiniert die bereits erfolgreich eingesetzte Kavitationstechnologie mit multi- und monopolaren Radiofrequenzen. Dadurch wird eine Optimierung der Resultate erreicht, welche zuvor undenkbar gewesen wäre.

Radiofrequenz: multipolar


Die multipolare Radiofrequenzbehandlung steigert durch Wärmeerzeugung die Gewebedurchblutung und verbessert zudem die Viskosität der Fettzellen. Die speziellen Noppen des Behandlungskopfes erreichen ein Aufbrechen der verhärteten Ablagerungen und Verklebungen des Gewebes. Die Flüssigkeit zwischen den Zellen wird dank unserer Behandlungsmethode in die durchbluteten Gewebeschichten geleitet, wo sie effektiv über die Blutbahnen abtransportiert werden können.

Kavitationstechnologie

Der anschliessende Einsatz der Ultraschall-Kavitationstechnologie lässt im Gewebezwischenraum Kavitationen (Bläschen) entstehen, die durch den aufgebauten Druck implodieren. Die dadurch entstehenden Schockwellen zerstören die umgebenden Fettzellen. Die einmal zerstörten Zellen sind nicht mehr in der Lage neues Fett aufzunehmen. Die durch die multipolare Radiofrequenzbehandlung „verflüssigten“ Zellreste und -inhalte, können nun leicht über das Lymphsystem abtransportiert werden.

Radiofrequenz: monopolar

Nach der Zellzerstörung kommt die monopolare Radiofrequenz zum Einsatz. Sie erreicht über eine zusätzliche Gewebestimulation, dass die entstandenen Zelltrümmer und freigesetzten Fettsäuren schnell abtransportiert werden. Die Stimulation bewirkt zudem eine sofort sichtbare Gewebestraffung.

Mechanische Lymphdrainage

Damit sich die zerstörten Zellen nicht im Gewebe ablagern und schliesslich verhärten, muss nach jeder Behandlung mit der Duotechnologie der Abtransport dieser Trümmer über das Lymphsystem unterstützt werden. Eine Lymphmassage von mindestens 30 Minuten ist dabei erforderlich.